Kunststofffenster


Nahezu jede Farbgebung und auch Holzimitationen sind heutzutage bei Kunststofffenstern möglich. Die Fenster bestehen aus einem Mehr-Kammer-Hohlprofil und sind im Rahmen- und Flügelprofil mit einem Stahlkern verstärkt, wodurch das ganze Fenster stabiler und einbruchsicher wird. Durch eine eingebaute Vorkammer wir anfallendes Regenwasser schnell abgeleitet.



Fenster aus Kunsstoff haben hohe Wärme- und Schallschutzeigenschaften. Dichtungen und Beschläge sind zu warten, aber das Profil selbst ist wartungsfrei.

Kunsstofffenster lassen sich einfach reinigen, weil sie wenig empfindlich auf Schmutz oder Reiniger reagieren, außerdem sind diese Fenster robust gegenüber Wettereinflüssen
oder auch Abgasen.

Kunststofffenster, die nach dem RAL-Gütezeichen hergestellt wurden, sind lichtbeständig und werden nicht gelblich. Bei regelmäßiger Reinigung sehen diese Fenster nach Jahren noch so aus wie neu.


Beispielfenster (zweifarbig mit Sprossen im Glas, Schlagleiste,
Kämpferausladung und Wetterschenkel):


      
Ansicht von Innen                      Ansicht von Aussen

Impressum